Unser Engagement für eine positive Zukunft 

Wir spenden 1% unseres Umsatzes an Farmers Footprint und pflanzen 1 Baum für jedes verkaufte Produkt, um unseren Boden wieder aufzubauen und den Klimawandel umzukehren

The Farmer's Footprint ist eine gemeinnützige Organisation, die ganzheitliche Ansätze anbietet, um Landwirte bei der Abkehr von der chemischen Landwirtschaft zu unterstützen. Sie zielen darauf ab, unseren Boden wieder aufzubauen und unsere Unabhängigkeit von Nahrungsmitteln zu bewahren. Sie sind eine Koalition von Landwirten, Pädagogen, Ärzten, Wissenschaftlern und Geschäftsführern, die darauf abzielen, die Auswirkungen der chemischen Landwirtschaft auf Mensch und Umwelt aufzudecken und einen Weg nach vorne durch regenerative landwirtschaftliche Praktiken aufzuzeigen.  

Das Problem

Ein Jahrhundert der Monokropf-Landwirtschaft und der Abhängigkeit von Pestiziden hat die einst fruchtbaren Böden unserer Nation und die Gesundheit aller geschädigt. Der rasche Anstieg des Pestizideinsatzes in den letzten Jahrzehnten fiel mit dieser Explosion chronischer Krankheiten zusammen.

Die Lösung

Die regenerative Landwirtschaft konzentriert sich auf den Wiederaufbau organischer Stoffe und die lebende Artenvielfalt im Boden, der Jahr für Jahr zunehmend nährstoffreiche Lebensmittel produziert - und gleichzeitig überschüssigen atmosphärischen Kohlenstoff im Untergrund schnell bindet, um den Klimawandel umzukehren.

Das Problem

Ein Jahrhundert der Monokropf-Landwirtschaft und der Abhängigkeit von Pestiziden hat die einst fruchtbaren Böden unserer Nation und die Gesundheit aller geschädigt. Der rasche Anstieg des Pestizideinsatzes in den letzten Jahrzehnten fiel mit dieser Explosion chronischer Krankheiten zusammen.

Die Lösung

Die regenerative Landwirtschaft konzentriert sich auf den Wiederaufbau organischer Stoffe und die lebende Artenvielfalt im Boden, der Jahr für Jahr zunehmend nährstoffreiche Lebensmittel produziert - und gleichzeitig überschüssigen atmosphärischen Kohlenstoff im Untergrund schnell bindet, um den Klimawandel umzukehren.

Farmer's Footprint Film

Klimawandel umkehren

Regenerative Landwirtschaftspraktiken erhöhen die kohlenstoffreiche organische Substanz des Bodens. In landwirtschaftlichen Betrieben steigt der Kohlenstoffgehalt im Boden über einen Zeitraum von zehn oder mehr Jahren von 1 bis 2 Prozent auf 5 bis 8 Prozent, was zu 25 bis 60 Tonnen Kohlenstoff pro Morgen führen kann. Es wird geschätzt, dass in den letzten Jahrhunderten mindestens 50 Prozent des Kohlenstoffs in den Böden der Erde in die Atmosphäre freigesetzt wurden. Diesen Kohlenstoff durch regenerative Landwirtschaft nach Hause zu bringen, ist eine der größten Möglichkeiten, die Gesundheit von Mensch und Klima anzugehen.


Warum spenden?

Sie können den Verlauf der menschlichen Gesundheit und des Klimawandels ändern, indem Sie Farmer's Footprint unterstützen. Ihre Spende unterstützt Landwirte dabei, mutig voranzukommen und chemisch bewirtschaftete Anbauflächen in regenerative Landwirtschaft umzuwandeln.

Einen Unterschied machen

Fußabdruck der Landwirte

Film gucken

Einen Unterschied machen

Fußabdruck der Landwirte

Film gucken